29. Oktober: Liturgischer Gedenktag der seligen Restituta

Im Mutterhaus Hartmanngasse 7-11, Wien

Herzliche Einladung Im heurigen Jahr 2017 begehen wir am 29. Oktober mit dem liturgischen Gedenktag der seligen Restituta zugleich den 75. Jahrestag ihres Todesurteils 1942. 16.00 Uhr: Heilige Messe in der Klosterkapelle im 2. Stock Zelebrant: Direktor Mag. Martin Leitner, Vorstandsmitglied des Vereins „Restituta-Forum“ Anschließend sind alle herzlich zu einer Agape eingeladen.

Flohmarkt im Franziskus Spital Margareten

Franziskus Spital Margareten Nikolsdorfergasse 26-36, 1050 Wien

Seit Jahren ein Fixtermin vor Weihnachten, findet auch heuer wieder ein Flohmarkt im Franziskus Spital Margareten statt. Der Erlös geht zur Gänze an das Spitalsprojekt Madonna Austrian Hospital (Nigeria), das seit Anbeginn vom Franziskus Spital Margareten (ehemals Hartmannspital) unterstützt wird. Spendenzweck: Verabschiedungsraum Heuer soll mit den Einnahmen ein Verabschiedungsraum eingerichtet werden – ein Ort, an […]

Restituta-Dauerausstellung „Glaube gegen NS-Gewalt“

Im Mutterhaus Hartmanngasse 7-11, Wien

Die Restituta-Dauerausstellung "Glaube gegen NS-Gewalt" zeigt das Lebens- und Glaubenszeugnis der seligen Maria Restituta. Beinhaltet ist ihre Kindheit und Jugend im Einwanderer- und Arbeitermilieu der Brigittenau. Besondere Beachtung gilt zudem ihrem Ordens- und Berufsleben als Franziskanerin von der christlichen Liebe und Krankenschwester. Außerdem werden ihr mutiger Widerstand gegen das NS-Regime sowie ihre vielfältige Verehrung bis heute gezeigt. […]

Dauerausstellung „Restituta – Glaube gegen NS-Gewalt“

Im Mutterhaus Hartmanngasse 7-11, Wien

Die Dauerausstellung „Restituta - Glaube gegen NS-Gewalt“ zeigt das Lebens- und Glaubenszeugnis der seligen Maria Restituta. Beinhaltet ist ihre Kindheit und Jugend im Einwanderer- und Arbeitermilieu der Brigittenau. Besondere Beachtung gilt zudem ihrem Ordens- und Berufsleben als Franziskanerin von der christlichen Liebe und Krankenschwester. Außerdem werden ihr mutiger Widerstand gegen das NS-Regime sowie ihre vielfältige Verehrung bis […]

Symposium Österreich 1938 – 2018: Der Opfer-/Täter-Diskurs und der österreichische Widerstand

Brick-5 Fünfhausgasse 5, 1150 Wien

Das Symposium "Österreich 1938 – 2018: Der Opfer-/Täter-Diskurs und der österreichische Widerstand" findet von 10:00 bis 17:00 Uhr in der Turnhalle im brick-5, Herklotzgasse 21, 1150 Wien statt. Das Tagesprogramm ist auch auf der Website der seligen Restituta abrufbar. Schwester Restituta Kafka und ihre kommunistischen Mitgefangenen Besonders hingewiesen sei auf den Beitrag von Sr. Ruth Beinhauer. […]

Gedenkmarsch zum 75. Jahrestag der Hinrichtung von Schwester Restituta und sechs Brigittenauer Straßenbahnern

Restituta-Gedenktafel Denisgasse Denisgasse 24, Wien

Auftaktkundgebung Treffpunkt: 10.45 Uhr, Restituta-Gedenktafel, Denisgasse 24, 1200 Wien, Beginn: 11.00 Uhr Der Gedenkmarsch beginnt vor dem Haus, in dem Helene Kafka, die spätere Sr. Restituta, aufgewachsen ist und endet um ca. 12.30 Uhr beim Mahnmal für Josef Friedl, Josef Krcmarik, Ludwig Kupsky, Johann Plocek, Leopold Slaby und Friedrich Stix vor dem Straßenbahnbetriebsbahnhof Brigittenau, Wexstraße 13-15, […]

Restituta-Museum „Glaube gegen NS-Gewalt“

Im Mutterhaus Hartmanngasse 7-11, Wien

Das Restituta-Museum "Glaube gegen NS-Gewalt“ zeigt das Lebens- und Glaubenszeugnis der seligen Maria Restituta. Beinhaltet ist ihre Kindheit und Jugend im Einwanderer- und Arbeitermilieu der Brigittenau. Besondere Beachtung gilt zudem ihrem Ordens- und Berufsleben als Franziskanerin von der christlichen Liebe und Krankenschwester. Außerdem werden ihr mutiger Widerstand gegen das NS-Regime sowie ihre vielfältige Verehrung bis heute gezeigt. Besuchszeiten […]

Restituta-Museum: Ferienöffnungszeiten

Im Mutterhaus Hartmanngasse 7-11, Wien

Bitte beachten Sie, dass das Restituta-Museum während der Ferien nur für Gruppen und nach telefonischer Voranmeldung unter 01 546 05-4310 geöffnet ist. Restituta-Museum "Glaube gegen NS-Gewalt“ Das Restituta-Museum "Glaube gegen NS-Gewalt“ zeigt das Lebens- und Glaubenszeugnis der seligen Maria Restituta. Beinhaltet ist ihre Kindheit und Jugend im Einwanderer- und Arbeitermilieu der Brigittenau. Besondere Beachtung gilt zudem ihrem […]

Internationales Jägerstätter-Gedenken 2019

Pfarre St. Radegund St.Radegund 3, Ostermiething

Das Jägerstätter-Gedenken 2019 findet von 8. bis 10. August 2019 in St. Radegund und Tarsdorf statt. Dabei wird neben dem Leben von Franz Jägerstätter auch das der seligen Restituta Kafka beleuchtet. Provokateurin des Glaubens Unter dem Titel „Provokateurin des Glaubens – Die selige Restituta Kafka im Widerstand“ referiert Sr. Dr. Ruth Beinhauer über Sr. Restituta. […]

Flohmarkt für die Ukrainehilfe

Im Mutterhaus Hartmanngasse 7-11, Wien

Am Freitag, 8. April 2022,  9.30 – 16.00 Uhr findet ein Flohmarkt zugunsten der Ukrainehilfe im Klosterhof und Kapitelsaal des Mutterhauses, Hartmanngasse 7, 1050 Wien statt. Wir freuen uns auf Ihr Kommen und Ihre Unterstützung! Bild: pixabay/artstockphoto